Werkstatt für PiK-Pflegeväter

Menschen brauchen Orte, an denen sie sich frei von ihren alltäglichen Beziehungen und Herausforderungen zurückziehen, wohlfühlen und auftanken können.

Für Männer, die sich als Pflegeväter für ein Leben mit Kind/ern entschieden haben, gibt es nun die Möglichkeiten, sich einmal im Monat mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Mann- und Vatersein bedeutet ja auch, auf die eigenen Bedürfnisse zu hören. Erst danach können wir dann auch vom Ich zum Wir gehen, nämlich zu der Frage, was einen harmonischen Kontakt zur/m Partner*in auf Augenhöhe ausmacht – die ständige Herausforderung für Paare, vor allem mit Kind/ern.

Es wird eine Männerwerkstatt, bei der es um die konkreten Themen der Männer geht und vor allem um den Austausch darüber. Das Lernen von und mit Vätern, die eine Vielfalt in Lebenskonzepten als Mann und Vater mitbringen und die dadurch Anregungen für den eigenen Weg bieten.

Wo: PiK, Dieffenbachstr. 56, Kreuzberg

Wann: Die aktuelle Gruppe ist bereits voll. Sobald neue Termine geplant sind, informieren wir Sie.

Wie / Wie oft: 8 Termine für max. 10 Männer (feste Gruppe)

Kosten: Pro Treffen 5,00 € (Gesamt 40€).

Aufgrund der Finanzierung der Gruppe durch PiK können die TN-Gebühren direkt in einen Topf für eine gemeinsame Väterkurzreise mit Kindern ins Berliner Umland fließen.

Leitung: Alexander Kusinski, ist selber Vater in einer Patchworkfamilie und arbeitet seit 12 Jahren als freier Mitarbeiter im Papaladen Berlin. (Mehr Infos unter www.beratung-im-kontext.de)