Liebe Pflegeeltern, Kolleg*innen, Interessierte, Freunde,

Ende November 2021: inzwischen müssen wir bereits weit über eineinhalb Jahre mit der Pandemie leben und befinden uns bedauerlicher Weise in der 4. Welle.  Die Belastungen und Einschränkungen schwanken zwischen groß und sehr, sehr groß. Der Fokus sollte nun auf den Schutz der Kinder und Jugendlichen gerichtet sein

Für unsere Arbeit bedeutet das, dass wir uns weiterhin an den aktuellen Regelungen orientieren: wir bitten alle Beteiligten, weiterhin die 3G-Regeln (mit zertifizierten Tests oder Schnelltests im Vier-Augen-Prinzip) und die AHA-Regeln (mit medizinischen Masken) einzuhalten! Geimpft, genesen oder getestet! Noch lieber ist uns natürlich, wenn alle geimpft und bald auch geboostert sind! In unseren zusätzlichen Familiengruppenangeboten müssen wir auf die 2G+-Regel bestehen und werden jede Woche neu prüfen, inwieweit wir die Termine in Präsenz doch wieder unterbrechen müssen.

Die steigenden Inzidenzen und deutlichen Empfehlungen aus der Politik fordern uns allerdings auch dazu auf, wieder verstärkt auf Beratung per Telefon oder Zoom-Konferenzen zurück zu greifen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken!

Für Fragen, Sorgen, Anregungen und alles Andere können Sie uns wie immer in unseren Bürozeiten von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr erreichen. Bitte nutzen Sie auch den Anrufbeantworter oder unsere E Mail Adresse: kontakt@pflegekinder-im-kiez.de

Wir wünschen Ihnen allen und Ihren Familien weiterhin gute Gesundheit!

Ihr PiK Team