Pflegeeltern werden - wie geht das?

mit Sympathie und Menschlichkeit

Wir freuen uns über alle Interessenten/-innen für die Aufnahme eines Pflegekindes. Vielleicht wollen Sie sich grundsätzlich über diesen Aufgabenbereich informieren oder Sie kennen schon Menschen, die Pflegeeltern sind und möchten diese Möglichkeit für sich prüfen. Oder Sie haben sich schon lange mit dem Gedanken beschäftigt, ein Pflegekind aufzunehmen und möchten jetzt einen Schritt weiter gehen:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich zu informieren:

  • Informationsabend bei PiK (jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr, Anmeldung per Email oder telefonisch erbeten).
  • Einzelgespräch vereinbaren
  • Überregionale Informationsveranstaltungen

In den Informationsgesprächen erfahren Sie:

  • Wann werden Pflegeeltern gesucht?
  • Für welche Kinder?
  • Warum kann ein Kind nicht in seiner Familie leben?
  • Was wird von Pflegeeltern erwartet?
  • Welche Arten von Pflegestellen gibt es? (befristete und unbefristete Vollzeitpflege, flexible Krisenpflege, Krisenpflege mit Festanstellung, Verwandtenpflege)
  • Mit wem arbeiten Pflegefamilien zusammen?
  • Wie läuft die Überprüfung?
  • Wie funktioniert die Vermittlung eines Kindes?
  • Was ist die Rolle der Fachkraft von PiK?
  • Erweiterter Förderbedarf - was bedeutet das?
  • Wie sieht die Finanzierung und Versicherung aus (rechtliche Rahmenbedingungen)?
  • Was ist die Pflegeelternschule?

Außerdem erhalten Sie Informationsmaterialien und eine Liste der erforderlichen Unterlagen für die Antragstellung.

Informationsabend bei PiK

Informationsgespräche bei PiK: einmal monatlich für alle Interessenten/innen, die in Friedrichshain-Kreuzberg oder Neukölln-Ost wohnen. Der Abend wird von den erfahrenen Fachkräften von PiK gestaltet (zeitweise sind auch langjährige Pflegeeltern anwesend) und es gibt auch ausreichend Zeit für Ihre Fragen. Bitte planen Sie mindestens 2 Stunden für die Veranstaltung an, die in den Räumen von PiK in Kreuzberg stattfindet. Termine

Überregionale Informationsveranstaltungen

Informationsabende und Vorbereitungsseminare bei Familien für Kinder:

Familien für Kinder ist ein freier Träger im Bereich Pflegekinderwesen und bietet Informationsabende zur Vorbereitung auf das Thema Pflegekind an. Dort berichten Pflegeeltern aus ihrem Alltag und ihrer Erfahrung. Auch bietet Familien für Kinder Vorbereitungsseminare an zwei Tagen für zukünftige Pflegeeltern an, die sich intensiver mit dem Thema beschäftigen wollen. Beide Angebote sind überregionale Angebote für alle Interessenten/innen in ganz Berlin, unabhängig davon, wo Sie wohnen. Wir empfehlen die Teilnahme. Nähere Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf der Website www.pflegekinder-berlin.de.

 

Pflegekind, Pflegeeltern, Pflegefamilie, Familie, Pflegevater, Pflegemutter, Vollzeitpflege, Kurzzeitpflege, Krisenpflege, Herkunftsfamilie, Familienkrise, Kind aufnehmen, Pflegeverhältnis, Eltern, Kurzzeit-Pflegekind, befristete Unterbringung, familiäre Belastung, familiäre Krise,  familiäre Not, Pflegekinderdienst, Pflegeelternschule, Wie werde ich Pflegemutter?, Ehrenamt, Bezugspersonen, Pflegeelterngruppe, Jugendhilfe, Regenbogenfamilie, Alleinstehende, Paare,