Supervision

PiK arbeitet eng mit einigen Supervisor/-innen zusammen. Nach Absprache mit der Fachkraft ist sporadische Einzelsupervision auch kurzfristig zu einem bestimmten Thema/einer bestimmten Fragestellung möglich.

Gruppensupervision findet durch den externen Supervisor Thomas Frermann monatlich in unseren Räumen in der Dieffenbachstraße 56 statt. Sie sind herzlich willkommen an der Supervision teilzunehmen - bitte melden Sie sich vorher telefonisch bei PiK an.

Gruppenangebote

Sie möchten andere Pflegeeltern kennenlernen, sich mit ihnen austauschen, Ihr Pflegekind mit anderen Pflegekindern in Kontakt bringen? Hierzu und zu anderen Themen gibt es bei PiK verschiedene Gruppenangebote. Sprechen Sie die für Sie zuständige Fachkraft gerne an. Das Programm wird regelmäßig unter Einbeziehung der Pflegeeltern überarbeitet.

Gruppen:

  • Einmal im Monat findet eine von 2 Fachkräften moderierte Gruppe für Dauerpflegeeltern bei PiK statt.
  • Einmal im Monat findet die von PiK moderierte Kurzpflegeelterngruppe statt.
  • Regelmäßige Ferienangebote für Kinder und Jugendliche in allen Berliner Schulferien.

In Planung:
Neue Verwandtenpflegeelterngruppe  und neue Spielgruppe für Kleinkinder

Wenn Sie weitere Wünsche, Anregungen und Ideen zu Gruppenangeboten haben, sprechen Sie gerne die für Sie zuständige Fachkraft an.

Weitere Angebote

Zusätzlich zu den Fortbildungen gibt es für Neuköllner Pflegefamilien die Möglichkeit zum Austausch in diversen thematischen Gruppen bei beiden Trägern (PiK und KJHV), die gegenseitig besucht werden können. Einen Überblick über die aktuellen Gruppen hat Ihre Familienberaterin. 

Wenn Sie oder die Sie beratende Fachkraft Fortbildungsbedarf darüber hinaus zu bestimmten Themen erkennen, besteht die Möglichkeit Sie darin zu unterstützen, ein geeignetes Fortbildungsangebot zu finden: